Gewinnspiel: Österreichische Medientage

Vorwärts schauen!

Werbung Wien

vor 3 Wochen

Österreichische Medientage 2017

Die Österreichischen Medientage sind ein Fixpunkt für alle Kommunikatoren und Medienfachleute. Zum bereits 24. Mal findet diese Fachveranstaltung dieses Jahr am 20. und 21. September in Wien statt. Es handelt sich dabei um den größten Medienkongress Österreichs, der Jahr für Jahr vom Manstein Verlag organisiert und realisiert wird. Das diesjährige Motto setzt auf den Mut zur Weiterentwicklung sowie den Glauben an eine erfolgreiche Medienzukunft: Vorwärts schauen.

Lösungs- und Erfolgsansätze für eine positive Branchenentwicklung stehen im Fokus des Kongresses. Der Branchenalltag ist zunehmend von zahlreichen Herausforderungen geprägt: die allgegenwärtige Problematik mit dem Datenschutz bis hin zu Finanzierungsschwierigkeiten und neuen Streaming-Anbietern, die mit ihren Angeboten traditionelle TV-Sender unter Druck setzen. Diese Herausforderungen gilt es zu meistern und es gilt ihnen mit einer positiven Herangehensweise, Glauben an die Zukunft und einer großen Portion Mut für Change entgegenzutreten.

Eine Plattform wie die Österreichischen Medientage bieten hierfür Inspiration, Knowledge-Transfer und die Möglichkeit innovative Ansätze aufzuspüren. Internationale Branchenexperten wie zum Beispiel der CNN-Manager Andrew Morse oder die Geschäftsführerin der RTL-Mediengruppe, Anke Schäferkordt, werden im Rahmen ihrer Vorträge den Besucherinnen und Besuchern ihre persönlichen Erfolgsrezepte preisgeben. Denn es sind zwei Dinge, die essentiell sind: zum einen gilt es Lösungen zu finden und zum anderen, und hier kommen wir zurück zum Motto: vorwärts schauen.

Inhaltliche Schwerpunkte 2017 sind

  • die Zukunft von TV,
  • die neuen Refinanzierungsmöglichkeiten von Print,
  • der Datenschutz und ePrivacy als auch
  • die programmatische Werbung und
  • personalisiertes Radio.

Ebenfalls aufgriffen wird das Thema Sportlizenzen, welches mit hochkarätigen Gästen (unter anderem Christian Ebenbauer, österr. Fußball-Bundesliga) besprochen wird. Seit Jahresanfang erreicht uns verstärkt das Thema Fake News, auch dieser Bereich wird im Rahmen der Österreichischen Medientage nicht unbeachtet gelassen und findet Niederschlag im Programm. Der Ausbau von Breitband und die digitalen Medienformate der Zukunft runden das inhaltliche Programm ab.

Die rund 2000 teilnehmenden Gäste der Medientage erwartet somit ein vielfältiges Programm und die Möglichkeit, sich mit internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sich über die Medienlandschaft auszutauschen.

Wann & Wo?
Mittwoch, 20. und Donnerstag, 21. September 2017
Beginn jeweils um 9 Uhr
Erste Campus Wien, Am Belvedere 1 (Bauteil D) in 1100 Wien

WIN WIN WIN

Wir verlosen 75 Tagestickets – also rasch nachstehendes Teilnahmeformular ausfüllen: Bitte unbedingt angeben, an welchem Tag teilgenommen werden möchte. Die ersten 75 schnellsten Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer (FG Members only) werden schriftlich über ihren Gewinn verständigt, nicht in bar ablösbar.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung unter diesem Link. Für die Kommunikation in den sozialen Medien über die Österreichischen Medientage kann der Hashtag #ömt17 verwendet werden.

Werbung Wien

Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Wien ist mit rund 9.000 Mitgliedern, die in 14 Berufsgruppen tätig sind, eine der größten Interessenvertretungen Österreichs. Sie setzt sich für Wiener Unternehmen der Werbe, PR- und Eventbranche gegenüber der Politik ein, fördert JungunternehmerInnen bei den ersten Schritten in der Selbständigkeit und unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen mit zahlreichen Service- und Beratungsangeboten.

Kontakt

 

Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer Wien
Schwarzenbergplatz 14
1041 Wien | Österreich

T: +43 1 514 50 3791
F: +43 1 512 95 48 3796
E: werbungwien@wkw.at
I: http://www.wkw.at

Ihre Kontakte in der Fachgruppe


Dr. Manfred Pichelmayer

Fachgruppengeschäftsführer
T: +43 1 514 50 3790
E: manfred.pichelmayer@wkw.at

Verena Barusic
T: +43 1 514 50 3512
E: verena.barusic@wkw.at

Martina Doleschal
T: +43 1 514 50 3791
E: martina.doleschal@wkw.at

 

Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre VertreterInnen in der Fachgruppe


Marco Schreuder

Fachgruppenobmann

Dkkfm. Konrad Maric
Fachgruppenobmann-Stellvertreter

Mag. Birgit Kraft-Kinz
Fachgruppenobmann-Stellvertreterin

Vollständige Liste alle VertreterInnen anzeigen

 

Impressum & Datenschutz

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz
Werbung und Marktkommunikation, Fachgruppe Wien

Sitz

Adresse: Schwarzenbergplatz 14, 1041 Wien
T: +43 1 514 50 3791
F: +43 1 512 95 48 3796
E: werbungwien@wkw.at
I: http://werbungwien.at

Vertretungsbefugte Organe

Obmann: Marco Schreuder

Tätigkeitsbereich

Interessenvertretung sowie Information, Beratung und Unterstützung der jeweiligen
Mitglieder als gesetzliche Interessenvertretung.

Richtung der Webseite („Blattlinie“)

Förderung der Ziele des Tätigkeitsbereichs

Nutzung von Facebook-Plugins

Auf diesem Blog sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo und/oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir“). Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie diesen Blog besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Facebook-Servern hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Anbieter der Seite erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Seite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Nutzung von Cookies

Um den Funktionsumfang unserer Seite zu gewährleisten und die Nutzung komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf dem Rechner gespeichert werden. Es gibt die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf dem Rechner durch entsprechende Einstellungen im Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang eingeschränkt werden.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.