JETZT Amazon

Rückschau auf die Fachkonferenz

Werbung Wien

vor 5 Monaten

JETZT Amazon

Wie man auf Amazon höhere Umsätze erzielt, besser performt und zielgerichtet Werbung platziert

Beim Training Day und beim Conference Day der Fachkonferenz JETZT Amazon am 21. und 22. Mai in Wien präsentieren praxisgestählte Amazon-Experten von Produzenten-, Händler- und Agenturseite erfolgserprobte Strategien und Best Practices für Vertrieb, Marketing und Werbung auf Amazon.

An den ersten beiden Konferenztagen der JETZT Amazon am 21. und 22. Mai 2019 im 25hours Hotel in Wien wurde den insgesamt 85 KonferenzteilnehmerInnen sofort in die Tat umsetzbares Know-how für Marketplace Marketing vermittelt. Die im Publikum befindlichen Marketing-, Werbe- und E-Commerce-Verantwortlichen erfuhren im Rahmen der Fachkonferenz von ProduzentInnen, HändlerInnen und Marketplace-Profis, was es braucht, um die Sales Performance auf digitalen Marktplätzen wie Amazon in neue Dimensionen zu führen. Die Konferenz moderierte Ines Glatz-Deuretzbacher, Ausschussmitglied der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien.

Eine Novität im Rahmen der diesjährigen JETZT Amazon ist der am 25. Juni ebenfalls in Wien stattfindende Advertising Day der JETZT Amazon, an dem einen ganzen Tag lang ausschließlich die Konzeption und Umsetzung von cleveren und zielführenden Werbestrategien auf Amazon thematisiert wird. Anmeldungen zum Advertising Day der JETZT Amazon sind hier möglich.

Alles über Chancen und Risiken für Hersteller und Händler auf Amazon

Der Training Day der JETZT Amazon am 21. Mai richtete sich an all jene, die auf digitalen Marktplätzen wie Amazon bereits Waren verkaufen und Erfahrungen im Umgang mit Amazon gemacht haben. Der Training Day bot den KonferenzteilnehmerInnen einen fundierten Überblick über das Ökosystem von digitalen Marktplätzen wie Amazon und wartet mit vielen Tipps und Tricks für die tagtägliche Arbeit im Marketplace Marketing auf. Mit Karim-Patrick Bannour von der Marketplace-Spezialagentur MarktPlatz1 führte einer der profiliertesten Marketplace-Experten im deutschen Sprachraum durch den Training Day. Bannour widmete sich in seinen Ausführungen nicht nur Chancen und Risiken für Marken, Hersteller und Händler auf Amazon ein, sondern unterzog auch die Amazon-Präsenzen der Konferenzteilnehmer einer kritischen Grobanalyse.

bannour-karim-patrick-elisabeth-kessler-jetzt-konferenzen
Karim-Patrick Bannour führte die TeilnehmerInnen durch den Training Day.
© Elisabeth Kessler JETZT Konferenzen

Conference Day: Keynotes, Vorträge, Panels und Best Practices

Der zweite Tag der JETZT Amazon – der Conference Day am 22. Mai – lieferte den TeilnehmerInnen im Rahmen von Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Inspiration für Marketplace Marketing. Der thematische Bogen spannte sich dabei von Insights in die grundsätzliche Amazon-Denke über einen Vergleich der Kosten für Seller und Vendoren auf Amazon bis hin zu konkreten Handlungsempfehlungen für zielführende Verkaufsstrategien. Außerdem erfuhren die KonferenzteilnehmerInnen der JETZT Amazon im Rahmen von Best Practices, wie Sie für ihre Produkte mehr Sichtbarkeit erzielen können, welche Werbestrategien zielführend sind und wie man insgesamt höhere Umsätze generieren kann.

Ein Highlight der JETZT Amazon war die Keynote „So ticken die bei Amazon!“ von Dominika Casova: Casova, die heute als Amazon-Consultant bei der Agentur TOWA Digital fungiert, hat fünf Jahre lang in unterschiedlichen Abteilungen bei Amazon gearbeitet und unter anderem Mitarbeiterschulungen durchgeführt. Spannende Best Cases präsentierten im Rahmen der JETZT Amazon Patrick Kappel, Online Sales Director Europe beim Receiver-Hersteller STRONG Group International und Thomas Schamberger, der mit seinem nebenberuflich lancierten Küchenutensilien-Shop PAULIS Kitchen im dritten Bestandsjahr über 300.000 Euro brutto umgesetzt hat.

karim-bannour-harald-winkelhofer-angela-tesar-patrick-kappel-george-nimeh-alexandra-vetrovsky-brychta-elisabeth-kessler-jetzt-konferenzen
Karim-Patrick Bannour (MarktPlatz1), Harald Winkelhofer (Mobile Marketing Association – MMA Austria), Angela Tesar (bluesource), Patrick Kappel (Strong Group), George Nimeh (Nimeh & Partners) und Alexandra Vetrovsky-Brychta (Bisnode D&B Austria) diskutierten zum Thema „DSGVO, e-Privacy-Verordnung, Digitalsteuer – Regulationswahnsinn oder Vorgaben mit Sinn?“.
© Elisabeth Kessler JETZT Konferenzen

Die JETZT Amazon wird ausgerichtet von der CMS Momentum GmbH.

Als Hauptsponsor der JETZT Konferenzen fungieren die Fachgruppe Werbung Wien der Wirtschaftskammer Wien und Bisnode D&B Austria.

Werbung Wien

Mit über 11.000 Mitgliedern, die in 14 Berufsgruppen tätig sind, ist die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien die stärkste im Fachverband. Sie setzt sich für Wiener Unternehmen der Werbe-, PR- und Kreativbranche gegenüber der Politik ein, fördert JungunternehmerInnen bei den ersten Schritten in der Selbständigkeit und unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen mit zahlreichen Service-, Beratungs- und Bildungsangeboten.

Kontakt

 

Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer Wien
Schwarzenbergplatz 14
1041 Wien | Österreich

T: +43 1 514 50 3791
F: +43 1 512 95 48 3796
E: werbungwien@wkw.at
I: http://www.wkw.at

Ihre Kontakte in der Fachgruppe


Mag. Werner Neudorfer

Fachgruppengeschäftsführer
T: +43 1 514 50 3790
E: werner.neudorfer@wkw.at

Verena Barusic
T: +43 1 514 50 3512
E: verena.barusic@wkw.at

Martina Doleschal
T: +43 1 514 50 3791
E: martina.doleschal@wkw.at

 

Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre VertreterInnen in der Fachgruppe


Marco Schreuder

Fachgruppenobmann

Dkkfm. Konrad Maric
Fachgruppenobmann-Stellvertreter

Mag. Birgit Kraft-Kinz
Fachgruppenobmann-Stellvertreterin

Vollständige Liste alle VertreterInnen anzeigen

 

Impressum & Datenschutz

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz
Werbung und Marktkommunikation, Fachgruppe Wien

Sitz

Adresse: Schwarzenbergplatz 14, 1041 Wien
T: +43 1 514 50 3791
F: +43 1 512 95 48 3796
E: werbungwien@wkw.at
I: http://werbungwien.at

Vertretungsbefugte Organe

Fachgruppenobmann: Marco Schreuder

Tätigkeitsbereich

Interessenvertretung sowie Information, Beratung und Unterstützung der jeweiligen
Mitglieder als gesetzliche Interessenvertretung.

Richtung der Webseite („Blattlinie“)

Förderung der Ziele des Tätigkeitsbereichs

Nutzung von Facebook-Plugins

Auf diesem Blog sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo und/oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir“). Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ Wenn Sie diesen Blog besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Rechner und dem Facebook-Servern hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Der Anbieter der Seite erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Seite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Nutzung von Cookies

Um den Funktionsumfang unserer Seite zu gewährleisten und die Nutzung komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf dem Rechner gespeichert werden. Es gibt die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf dem Rechner durch entsprechende Einstellungen im Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang eingeschränkt werden.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren.