LGBTs in Werbung und Marktkommunikation:

Authentizität zählt